Theaterhafen Oldenburg

Da Rhein-Umschlag im vom Oldenburger Stadthafen zum Osthafen umziehen muss umzieht, natürlich in Zukunft ohne den Gleisanschluss, wird zentrumsnah Platz frei: Platz für Wohnungen am Wasser. Günstig, gut angebunden und für jedermann! Die Autobahn ist doch eh nebenan. Neben dem Sanierungsfall Huntebrücke – wegen der so stark gestiegenen Belastung durch die LKW…
Damit fehlt auch noch das letzte bisschen urbane Gefühl wenn man am Stadthafen sitzt. So kann man sich aus den, dann hoffentlich nicht mehr untergehenden; Börtebooten anhören, was dort früher am Hafen alles so los war.

Immerhin hatte das Staatstheater noch eine Zwischennutzung für das Gelände gefunden.

Dieser Beitrag wurde unter Bahn, Foto, Galerie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.