Harold Pinters Nobelpreisrede aus dem Jahre 2005

Ich bin heute über eine Rede gestolpert. Wie man so schön sagt: Aktueller denn je.

Noch nie habe ich so eine starke Rede gehört. Ein krebskranker alter Mann sitzt vor einer blauen Wand und eine fasst eine dreiviertel Stunde seine Gedanken zusammen. Sicherlich nicht alles was er sagen kann, sondern alles das, was er sagen will wenn den Literaturnobelpreis gewinnt und akzeptiert, dass dies (selbst nach einem Leben voller Widerstand) nur noch eine letzte große Möglichkeit bleibt gehört zu werden:

Link zur offiziellen Nobelpreisseite

Die Rede als pdf-Datei:

Ab wie vielen Bomben pro Tag bekommt man noch mal den Friedensnobelpreis verliehen?

Veröffentlicht unter Leben, Spruch | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Flyer: Kein vergessenes Lager?

Nicht mehr viel zu sehen ist vom ehemaligen Außenlager des KZ-Ravensbrück am Flugplatz Neustadt-Glewe.  In der Burg in der Stadt gibt es hierzu eine kleine Austellung deren Flyer ich mal eingescannt habe (pdf-Datei):

Veröffentlicht unter Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrradsternfahrt nach Hamburg

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Am Ende des Tages hatten wir 78km in den Knochen und viel Sonne auf der Haut. Da wir kurz vor dem Rathausmarkt zum Hauptbahnhof abbogen konnten wir ohne die anderen 30.000 Radfahrer entspannt die Rückfahrt mit dem Zug antreten. Insgesamt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar