Schloss Bothmer (bei Klütz)

Ein deutscher Königsberater lebt und arbeitet in London. Dabei verdient er gut und lässt sich in Mecklenburg eine Residenz bauen (die er selbst nicht mehr fertiggestellt sieht) und kauft Ländereinen, die er nicht geerbt hatte. Zwischenzeitlich verfallen, auch durch den Betrieb als DDR-Freizeitheim und Altersheim danach nicht gerade „erhalten“, übernahm das Land 2008 das Gebäude und restaurierte es. Heute ist man mit 6€ Eintritt dabei. Gut investiertes Geld, wie ich finde. Man hat sich viel Mühe gegeben, auch der Audioguide ist gut gemacht. Für 2 bis 3h all incl. ist man gut unterhalten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.