Gleichzeitig genial und überkritisch

Warum wollen Unternehmen immer kreative Köpfe, Leute die anders denken? Und dann, wenn sie sie haben, zerstören sie die Andersartigkeit, und mit ihr alle deren guten Werte, bei der Eingliederung ihre eigene Struktur. Übrig bleibt eine Hülle, des Menschen, der man einmal war – oder werden wollte.

Und dann geht die Suche wieder los. Mit der Hülle, die nun Ihresgleichen gefunden hat.

Dieser Beitrag wurde unter Worte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.