Landboardwandhalter, Alter!

Es weihnachtet sehr. Naja…, nicht wirklich. Wenn man, wie ich, keine Geschenke aus religiösen Anlässen bekommen und machen möchte, dann bleibt es dennoch eine willkommene Ausrede um sich ein neues Sportgerät an die Wand zu dübeln. Und von dort, wenn der Regen endlich wieder nachlässt, auch hoffentlich oft wieder weg zu nehmen :-) Das Ganze ist eigentlich eher der Platznot geschuldet, aber für ’nen Zehner und ein kurzen Moment bekommt man auch etwas dekoratives :-)

Zebra Mamba im Boardwandhalter

  • 2x Regalträger
  • 2x Kantholz 27 x 18 x 300 mm
  • 2x Kantholz 27 x 18 x 50 mm
  • 2x Plexiglas 250 x 250 mm
  • 8x Posterstrips
  • 25 x 150 mm Klebefilz
  • div. Schrauben, Dübel etc.

Darauf achten, dass die inneren Schrauben am winkel bombenfest sind (4,5 x 50), da hier der Zug aufgefangen werden muss (bestimmt durch Winkellänge und Gewicht des Boards). Die Halteblöcke verhindern das Abrutschen und an der Innenseite mit Klebefilz ausgekleidet. Um ein Splittern zu verhindern hier besser klein vorbohren bevor man die Schrauben hinein dreht. Die Plexiglasplatten sollen den evtl. auf der Tapete landenden Schmutz abwischbar machen.

Dieser Beitrag wurde unter Sport, Wohnen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.