Temperaturmessung über 14 Tage

Der Grund dafür, dass hier so wenig passierte in der letzten Zeit, ist, dass ich seit mehr als zwei Wochen alle 5 Minuten aufstehen muss, um 4 Temperaturen auf zu schreiben ;-) Ich wollte das einfach mal wissen, wie warm das eigentlich wirklich ist, und wie sehr die Bausubstanz und Isolierung unserer Mietwohnung die Temperatur hält.
Temperaturmessung
Ich habe also mehr als 4000 Mal die Werte aller 4 Sensoren vermessen, zwei innen (rot), zwei außen (blau). Bei einem, außen am Fenster mit 10cm Abstand befestigt, kann man sehen, dass morgens die Sonne zu falschen Messwerten beiträgt. Naja obwohl… man kann es auch so sehen: Hätte man sich morgens mit dunkelblauer Kleidung in die Sonne gestellt wäre die echte Temperatur diese gewesen, also 35 bis 40 Grad.
Oft habe ich versucht durch Lüften die Innentemperatur zu senken. Leider kann ich mein Fenster nur kippen. Aber z.B. ganz rechts im Diagramm kann man in den roten Kurven genau erkennen, wann ich das Fenster öffnete.
Naja, und leider sieht man auch einen Trend: Der Sommer ist vorbei :-( (.ods)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Wetter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.