Natürliche HDR-Fotos mit freier Software

Ausgangsmaterial und Endergebnis eines natürlich aussehenden HDR-FotosWer öfter beim Fotographieren schom mal Probleme mit abgebrannten Lichtern hatte, ist sicherlich schon auf die in den 2000er Jahren beliebt gewordenen Technik getoßen HDR-Fotos zu erstellen. Software wie Fotomatix macht es auch technisch unbedarften Anwendern sehr einfach beeindruckende Resultate zu realisieren.

Vergleich der Algorithmen Mantiuk06 und Mantiuk08Etwas schwieriger wird die Aufgabenstellung wenn man mit 1. freier Software (meint nicht kostenlos) 2. natürlich wirkende Bilder erzeugen will. Oft haben HDR-Fotos eines der folgenden Probleme: Übersättigte Farben, „Halo“-Erscheinungen an Kanten oder übernatürlich viele Details.

Nach einiger Zeit habe für mich nun einen gewissen Arbeitsablauf (neudeutsch „workflow“) erarbeitet, der wie folgt aussieht:

  • Belichtungsreihe im Rohformat aufnehmen: 5 Bilder (-2, -1, 0, +1, +2 EV).
    Mehr ist besser.
  • Rohbilder mit RawTherapee mit gewünschten Einstellungen in 8 bit TIFF-Dateien konvertieren (auf irgendeinem Grund sollte man hier 8 Bit als Ausgabeformat wahlen, da es sonst zu hässlichem Clipping der Lichter im folgenden Schritt kommen kann). Ich nutze für die Entwicklungseinstellungen das Bild mit +1 EV und kopiere die Einstellungen auf die anders belichteten Dateien.
  • Die entwickelten Bilder mit Luminance HDR laden, automatisch ausrichten lassen.
  • Mantiuk08 mit Sättingungsfaktor auf 1,4 nutzen. Ergebnis in voller Auflösung als PNG speichern.
  • Da es in dunklen Bildbereichen (zumindest bei mir bei mittellangen Belichtungszeiten) zu heftigem Rauschen kommen kann, schärfe ich nur helle Bereiche des Bildes: Bild in Gimp laden, Ebene verdoppeln, der Kopie eine Ebenenmaske (Graustufenkopie) hinzufügen. Ebenenmaske ein Mal weichzeichnen und Kontrast/Hellig so einstellen, dass Bereiche mit erheblichem Rauschen möglichst deunkel sind. Die Ebene (nicht die Maske) nach belieben schärfen, Bild zusammenfügen und speichern.
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Foto abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.