Solarpark Wiefelstede

Bisschen schummrig, aber ein bisschen was kann man erkennen. Oldenburg tut sich, auf Grund der kaum noch vorhandenen freien Flächen – die 40% Energieeinsparungen bezogen auf 1990 zu erfüllen. Deswegen will man es bis Ende des Jahres der Gemeinde Wiefelstede gleich tun und auf den städtischen Teil des Militärflughafen einen Solarpark aufbauen. Bisher stehen dort, 22,5 MW an amorphen Solarpanels. Aus der Luft kann man noch besser sehen, wie viel das ist.

Dieser Beitrag wurde unter Foto, Galerie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.