Für die Rettung der Welt

In der nicht gerade alternativen FAZ findet sich heute eine Kolumne, die nett beschreibt, was man selbst zur Rettung der Welt tun kann. (Archiv)

Und wenn man schon dabei ist, kann man gleich mal bei Wir sind Revolution vorbei schauen. Hier werden vorschläge für zukünftige Gesellschaftssysteme gesucht. Von bisher eingegangen Vorschlägen wurden vier „ausgezeichnet“ und sollen zusammen weiter ausgearbeitet werden. Mit dem  Ziel ein wirklich tragfähiges Konzept zu entwickeln. Denn wenn die Politiker es nicht tun, muss man es ja selbst machen. Sehr, sehr interessante Ansätze. Und das Interessanteste ist, dass hier endlich dazu aufgerufen wird davon aus zu gehen, was man will und für gerecht empfindet. Das wäre doch wirklich mal neu, dass etwas „nun mal“ nicht „so ist“.

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.