Ungleichgewicht

Es gibt Mysterien auf dieser Welt. Ist die Zeit linear, sind Frauen die besseren Menschen, existiert das Higgs-Teilchen und ist ESL Milch wirklich genauso definitiv nicht von klassischer Vollmilch zu unterscheiden, wie der Edeka an der Ecke behauptet?

Alles das sind wichtige Fragen. Die Tatsache, dass eine jede Stimme bei einer Wahl gleich viel Gewicht hat wird jedoch nicht hinterfragt. Höchstens im ach so undemokratischen Ausland, in dem man gerade zum Krieg machen zu Gast ist. Eigentlich wird das ja auch nicht bezweifelt. Was aber bezweifelt werden darf ist, ob diese ganzen Stimmen eigentlich bei dem ausschlaggebend sind, was in Deutschland entschieden wird. Auf den Nachdenkseiten gibt es heute einen Artikel über die Unterwanderung der Willensbildung durch Filz und Lobbyismus. Er ist überschrieben mit “Unsere Demokratie ist in Not”. Und bei Themen wie Urheberrecht und Netzneutralität, bei denen ich mich ein bisschen auskenne, kann ich dem nur beipflichten.

(hier fehlt ein Teil des Artikels – beim Servercrash Anfang 2010 verloren gegangen)

Dieser Beitrag wurde unter Film, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.