LzO Zentrale

Die Landessparkasse zu Oldenburg braucht mehr Platz. Jedenfalls stand das auf den Plakaten, die an dem dem alten abgesperrten Bahngelände den Blick die Öde versperren sollten. Kurz bevor die Gegend evakuiert wurde um noch eine Fliegerbombe zu sprengen, die schon seit vielen Jahren dort ihr Dasein fristete, wo nun die neue Tiefgarage nun Platz finden sollte. Derzeit zieht die Bank um. Und bis man damit fertig ist bewachen wenig höfliche „Sicherheitsleute“ die Gegend, und schauen, dass man ja nicht auf das „Privatgelände“ geht…
Groß und hässlich habe ich schon öfter gelesen. Andererseits soll es innen ziemlich gut aussehen (Marmorverkleidund etc). Gut finde ich, dass man nicht an Vorplatz gespart hat, was dem Ganzen eine gewisse Größe gibt. Vor und hinter dem Gebäude gibt es Sitzgelegenheiten und eine ganz nette Begrünung. Spätestens wenn sich das erste Graffiti auf dem rohen, dunkelgrauen Naturstein, mit dem die Fassade verkleidet ist, sieht das schon wieder ganz anders aus…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.