Informationsgesellschaft

In unserem Wohnheim kommen immer die Zeitschriften weg (irgendjemand spendet regelmäßig seine SportBild…). Wahrscheinlich liegt es daran, dass sie irgendjemand wutentbrannt in die Tonne gekloppt hat. Das ist deswegen nicht unrealistisch, weil sie auch mir – als ich auf meinem Thron saß – von Spülkastenvorbau in den Nacken purzelt.

Das muss nicht sein! (und ganz nebenbei erreichen Sie die Traumfigur, die Sie schon immer wollten!)

Klo-Maxx-5000

Du brauchst:

1 schmalen Ordner (vorzugsweise mit Kopien aus der Vordiploms-Zeit)
12 Musterklammern
4 Poster-Strips
Akkuschrauber oder Bohrmaschine mit 2er Bohrer
Teppichmesser
Lötkolben und -zinn
zwei kleine Streifen Gaffa

  1. Reiße aus dem Ordner die reingenieteten Klammern raus
  2. Von der Front-Klappe einen ca 8cm breiten Streifen wegschneiden
  3. Hieraus werden nun zwei rechteckige Stücke ausgeschnitten und die Knickstellen leicht angeritzt.
  4. Die angewinkelten Versteifungen werden nun an die Rückwand gehalten und mit dem Akku-Bohrer drei Löcher gemacht. Hindurch kommen nun je Seite drei Musterklammern. Sie werden von innen nach außen gesteckt, damit die Rückseite möglichst flach ist. Die Abstände so wählen, das die umgebogenen Klammerenden sich ein wenig überlappen. Diese kann man nun leicht zusammenlöten und das Ganze so ziemlich robust machen.
  5. Nun die Löcher und Klammern (hier von außen nach innen stecken) an der Vorderseite anbringen.
  6. Damit die Umbiege-Laschen der Klammern beim raus und reinschieben von Zeitschriften nicht versehentlich umklappen, die auch Verlöten und danach mit einem schmalen Streifen Panzer-Tape überkleben.
  7. Aufschrift anbringen
  8. Auf der Rückseite oben und unten zwei Posterstrips anbringen (Flächen müssen fettfrei sein). So, dass die Abziehlaschen oben und unten ein bisschen hervorstehen.
  9. Ohne Wasserwage anbringen, gut andrücken und mit Lese-Stoff füllen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Informationsgesellschaft

  1. niklas sagt:

    na das nenn ich ja mal innovatives wc pimping selbstgemacht. wie wärs noch mit einen paar schicken postern? von piratinnen zum beispiel? http://nebenzimmer.de/pirate.php xD
    lg, nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.