Günstige Solarmodule – 5 bis 20Wp

Vor zwei Wochen habe ich mal viel Zeit damit verbracht Infos über erschwingliche kleine Solarmodule zu Hobby-Bastel-Zwecken in Erfahrung zu bringen. Vielleicht hilft es ja jemandem.
Meine Bedingungen waren:

  • Verfügbarkeit in Deutschland
  • Systemspannung 12V
  • möglichst hohe Energie-Effizienz
  • keine Seite (viel) länger als 50cm
  • möglichst leicht

Und wenn mal wieder jemand erzählt, die Produktion von Solarzellen würde mehr Energie zur Herstellung benötigen als sie in ihrem ganzen Leben gewinnen, dem sei gesagt, dass selbst konservative Schätzungen von einer energetischen Amortisation von 3 ausgehen (polykristalline Zellen). Gerade bei den Amorphen, die bei direkter Einstrahlung nur etwa die halbe Effizienz bieten, jedoch auch bei diffusem Licht recht gut funktionieren, sollte der Wert wegen der geringen Menge aufgedampften Siliziums noch weit höher liegen. Billig sind die dazu auch noch…

Free Energy Europe FEE-7-12
FEE-7-12   Technologie: amorph
Leistung: 6 Wp
Abmessungen: 495x317x12,5 mm
Gewicht: 2,1 kg
Quelle: Reichelt
Preis: 56,10 €
Kosten-Effizienz: 9 €/Wp
Leistungs-Effizienz: 38 W/m2
SCE Technology 6Watt
6Watt amorph   Technologie: amorph
Leistung: 6 Wp
Abmessungen: 465x315x20 mm
Gewicht: 1,25 kg
Quelle: solarworld24
Preis: 45,80 €
Kosten-Effizienz: 8 €/Wp
Leistungs-Effizienz: 41 W/m2
EDI-Tronic Solarpanel 5W
EDI-Tronic Solarpanel 5W   Technologie: monokristallin
Leistung: 5 Wp
Abmessungen: 315x220x25 mm
Gewicht: ?
Quelle: Accu-Online
Preis: 46,90 €
Kosten-Effizienz: 9 €/Wp
Leistungs-Effizienz: 72 W/m2
EDI-Tronic Solarpanel 10W
EDI-Tronic Solarpanel 10W   Technologie: monokristallin
Leistung: 10 Wp
Abmessungen: 400x230x25 mm
Gewicht: 1,3 kg
Quelle: Accu-Online
Preis: 72,90 €
Kosten-Effizienz: 7 €/Wp
Leistungs-Effizienz: 109 W/m2
Kyocera KS10
Kyocera KS10   Technologie: polykristallin
Leistung: 10 Wp
Abmessungen: 304x352x22 mm
Gewicht: 1,9 kg
Quelle: Pro-Umwelt
Preis: 117,81 €
Kosten-Effizienz: 12 €/Wp
Leistungs-Effizienz: 93 W/m2
Solara SM50S
Solara SM50S   Technologie: polykristallin
Leistung: 12 Wp
Abmessungen: 250x470x35 mm
Gewicht: 1,3 kg
Quelle: ELV
Preis: 136 €
Kosten-Effizienz: 11 €/Wp
Leistungs-Effizienz: 102 W/m2
Kyocera KS20
Kyocera KS20   Technologie: polykristallin
Leistung: 20 Wp
Abmessungen: 520x352x22 mm
Gewicht: 2,5 kg
Quelle: Pro-Umwelt
Preis: 189,21 €
Kosten-Effizienz: 9 €/Wp
Leistungs-Effizienz: 109 W/m2

Der Preis versteht sich immer inkl. Versandkosten.

Es gibt natürlich noch jede Menge andere Module in dieser Preisklasse. Entweder sind diese sehr teuer oder erfüllen eine „meiner“ Bedingungen für diese Auswahl nicht.
Von den Leistungswerten sollte man sich besser nicht blenden lassen. Es sind natürlich Spitzen-Leistungen, die nur bei einer angenommenen einfallenden Sonnenstrahlung von 1000W pro m2 erreicht werden. In unseren Breiten sind eher 600W realistisch. Einer optimalen Ausbeute steht dann immer noch die Spannung einiger Module bei max. Leistung im Wege. Eine Solarzelle verhält sich grob gesagt wie eine Stromquelle. Das heißt: wenn ich meinen Blei-Akku mit einem sehr einfachem Laderegler anschließe, wird die Spannung auf den aktuellen Ladestand des Akkus sinken. Der Ladestrom ändert sich aber in weiten Grenzen nicht. Selbst ein Kurzschluss macht nichts. Wenn das Modul nun seine maximale Leistung bei einer Spannung von 17V abgibt, diese aber durch den Akku bei gleichbleibendem Strom (deswegen Stromquelle) auf bspw. 12,5V gezwungen wird, so sinkt die erbrachte Leistung ein weiteres Mal. Abhilfe schafft nur ein Schaltregler, der allein teurer ist als eines der kleinen Module hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Günstige Solarmodule – 5 bis 20Wp

  1. Hallo,
    dann schau mal in unseren shop, wir sind deutlich billiger:
    http://www.solarzellen-shop.de

    Mit sonnigen Grüßen
    André Hülsmann – Solarzellen-Shop.de

  2. Frank sagt:

    Hi!
    Du musst auch sehen, dass die Zusammenstellung ein Jahr alt ist. Zudem sollte das Modul auch nicht so breit sein, um in eine Reisetasche zu passen.
    Auf jedenfall kann man sich bei euch mal umsehen.
    Ciao

  3. Solarmaxi sagt:

    Wahnsinn was sichpreislich innerhalb der Zeit getan hat! Vor allem wo wir heute leistungstechnisch angekommen sind!

  4. Felix sagt:

    Auch wenn der Beitrag alt ist, kann ich euch die Firma SOLARC wärmstens empfehlen. http://www.solarc.de
    qualitativ hochwertige Module und sogar die Möglichkeit, Module nach eigenen Wünschen zu bauen.
    EInfach top :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.