Bis 2007

2007

Brüllwürfel (mit Visaton FRS-8)

dsci8602_1Ein kleiner Aktiv-Lautsprecher. Entwickelt zur Pavillon-Beschallung bei Festivals aber vielseitig einsetzbar. Hier triffst du einen guten alten Bekannten unter den Breitband-Lautsprechern wieder. Mehr…

12V Unterspannungswarner

dsci9046_1Eine LED leuchtet auf, wenn 11V unterschritten werden. Gedacht um ohne besondere Hilfsmittel eine drohende Tiefentladung von Blei-Akkus zu erkennen. Sehr sparsam im „Standby“-Betrieb. Mehr…

2006

[lost] 350W Verstärker

Diesen Verstärker habe ich nie aufgebaut und getestet. Trotzdem ist es eigentlich eine recht schöne Konstruktion, die gleich Aufgaben löst: Beschränkung der Platinengröße auf 8×10 cm (EAGLE Freeware) und die Spannungsfestigkeit von günstig beschaffbaren Bipolartransistoren von 100V. Vorstufe und Endtransistoren sind getrennt und bilden zusammen einen gebrückten Verstärker, der die Leistung an 4 Ohm abgeben kann. Mehr…

[lost] FET-Netzteil

Die Schaltung halt Uli Else mit der Welt geteilt. Ich habe ein 1-Layer-Layout erstellt. Ausgelegt für bis zu 48V und mal wieder mit einfach zu beschaffenden Bauteilen. Leider habe habe ich keine Aufzeichnung mehr für welchen Strom ich das vorgesehen hatte. Sollten mindestens 10A gewesen sein bei den MosFETs… Mehr…

[lost] 100W Verstärker

dsci2622_1Mein bisher letzter aufgebauter Verstärker (Stand 2009). Er sollte vor allem mit billigen und überall erhältlichen Bauteilen zu bauen sein. Es ist zwar mehr ein Proof-Of-Concept, hat aber ausgezeichnet funktioniert. Leider wurden mangels Anwendung und wirtschaftlicher Unsinnigkeit keine weiteren Modelle gebaut. Berechnung inside! Mehr…

Bassreflex Subwoofer mit Eminence Kappa 15LF

dsci3202_1„Pack den in 140 Liter, und dann mit”n paar Rohren auf 43 Hz tunen – fertig!“ Vor Präzision strotzen manche Bauempfehlungen aus Foren nicht wirklich. Nach einigem hin und her hatte ich mich entschlossen einen möglichst günstigen Plan für das immer mal wieder propagierte BR-Gehäuse zu machen. Mehr…

[lost] FET Gitarren-Preamp

Ein kleines Dings, was ich mal in meiner Gitarren-Zeit in einem kleinen Kästchen untergebracht und als Impedanzwandler gebraucht habe. Und es musste ja ein JFET sein. Die Schaltung stammt irgendwo aus dem Netz. Mehr…

2005

[lost] 80W Verstaerker TDA7293

dsci1975_1Bei diesem Projekt ging es vor allen Dingen darum, eine 1-Layer-Platine für diesen – für einen integrierten Verstärker – sehr kräftigen Chip zu entwerfen. Der Clou am Ganzen ist, dass er natürlich „alle“ Schutzschaltungen enthalten sind, ohne Knacken zu schalten ist und einen Clipping-Anzeige frei Haus liefert. Mehr…

[lost] Einfache Lichtschranke

Von diesem kleinen Modul wurden drei Stück gebaut, die jeweils das Innenlicht eines Spintes steuerten. Das bedeutet: Wird die Lichtschranke unterbrochen fließt Strom durch den MosFET. Mehr…

[lost] Universal Verstärker-Netzteil 100W

dsci1876_1Bei den vielen Verstärkern die ich gebaut habe, kommt man immer wieder an den Punkt der Stromversorgung. Ein einfaches Modul im Rahmen der EAGLE-Freeware Beschränkungen von 10x8cm musste her… Mehr…

[lost] 50W Verstärker

dsci2610_1Ein diskreter Verstärker in Standard-Bauweise. Neu berechnet und auf sehr kleinem Raum einer 1-Layer-Platine untergebracht. Dieser Verstärker ist mit günstigen Bauteilen aufzubauen und ein wenig großzügiger ausgelegt als der Mini-P3A. Auf die thermische Kopplung der Transistoren des Differenzverstärkers achten. Hier ist auch ein kleiner Abriss zur generellen Berechnung von Verstärkern enthalten. Mehr…

[lost] Cinch zu XLR-Wandler

100_1278_1Nichts anderes als zwei symmetrische Ausgänge mit varibler Verstärkung zusammen mit einem Netzteil in ein Gehäuse gepackt. Erlaubte den Direktanschluss von mp3-Playern und ähnlichem an PA-Endstufen. Mehr…

[lost] Symmetrischer Ausgang

dsci1903_1Das Ausgangs-Pendant zu Eingang. An sich sehr einfach gehalten, aber vllt. kann es ja jemand gebrauchen.Mehr…

[lost] Symmetrischer Eingang

dsci1901_1Kleines Extra-Modul, zu gebrauchen für Weichen oder Verstärker. Wo ich die Schaltung gefunden habe kann ich leider nicht mehr sagen. Mehr…

2004

[lost] LED VU-Meter

VU Meter mit dem dafür bekannten LM3915. Mit auf der Platine ist ein Vollwellen-Gleichrichter mit OP für Line-Eingangspegel. Es blinkt und funktioniert lustig vor sich hin. Die Versorgung der LEDs ist getrennt und ungeregelt, da das IC interne Stromquellen hat. Mehr…

[lost] LED VU-Meter Slave

Zwei dieser VU-Meter Erweiterungen können mit dem Master-Modul (siehe oben) kombiniert werden. Der Master ist dabei das Empfindlichste und gibt das gleichgerichtete Signal an den ersten Slave weiter. Hier kann es dann noch weiteres Mal durchgeschleift werden, so dass man insg. auf einen Umfang von 90dB kommt. Mehr…

[lost] Universal Vorverstärker Netzteil 4,8VA

000_0210Zu einer Aktivweiche gehört natürlich auch eine Stromversorgung. Hier ist eine kompakte, robuste und optisch ansprechende Lösung für Probleme wie: „Wo kriege ich nun diese Spannung her?“. Mit etwa 4W sollten eine ganze Menge OPs zu versorgen sein. Bei kleinen Leistungen sind die Kühlkörper auch vernachlässigbar. Mehr…

[lost] 2 Wege 24db Linkwitz-Riley Aktivweiche

100_0526_1Eine Aktivweiche, die auf einer festen Trennfrequenz arbeitet um teure Potis zu umgehen und dabei gleichzeitig gegen Verschmutzungen immun zu sein. „Fest“ meint hierbei, dass die Trennfrequenz durch Module mit 10 Metallschicht-Widerständen in einem DIL-Sockel definiert wird und somit durchaus wechselbar ist. Eine einfach herzustellende 1-Layer Platine. Mehr…

[lost] 30W Verstaerker (Mini-P3A)

0086_1Dies ist ein besonders kleines 1-Layer-Layout für den P3A von ESP auf nur 5x5cm. Für einen vollständig diskreten Verstärker sehr klein. Ein Versuchsprojekt, dass später von einer modifizierten Version „überholt“ werden sollte. Mehr…

2003

[lost] Ibanez Tube Screamer TS-808

Der Nachbau der berühmten Tretmiene für Gitarrisen. Wurde auch wirklich so aufgebaut und funktionierte. Leider sind jedoch keine Fotos mehr vorhanden. Der eigentliche Schaltplan kam mal wieder aus den Weiten des Netzes. Mehr….

[lost] 100W Gitarrenverstärker Mk II

100_0510_1Mein erstes wirklich aufgebautes Projekt bei dem ich Platinen entworfen habe. Dementsprechend sah es auch aus. Aber: Es funktionierte auf Anhieb. Der herbei gerufene Freund, der den Zerr-Sound prüfen sollte war jedoch nicht angetan… So blieb es nur ein Versuch. Im Original kommt das Gerät von ESP.

[lost]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*